ILSE BIBERTI
Hilfe, meine Eltern sind alt
Anfangen ·  Informieren ·  Staunen ·  Lesen ·  Hören ·  Fragen ·  Schreiben ·  Kaufen
Bild von Ilse
Ein Appetithäppchen. Viel Spass beim Lesen!
Seite  1 2 3 4 5 6 7 8 9  
»Entschuldigen Sie, ich muss ran.« Sein Blick entschuldigt nicht. Ich stehe auf, trete ans Fenster und sehe auf die Gleise: »Ja?« – »ILSeeeee?«, brüllt mein Vater mit überkippender Stimme, einerseits preußisch korrekt, andererseits voll pa­nischer Angst. Mein Vater, der sich wegen seiner extremen Schwerhörigkeit immer weigert zu telefonieren, insgeheim sind ihm Telefonate auch einfach lästig: »IIIIIIIII­LLLL­LLLL­SSSSSSSEEEEEEEEEEE!!!!!!!!!!« – »Ja, ich bin´s, ich höre dich«, brülle ich zurück. »Illssee, ja!« Er scheint erleichtert, nach kurzer Pause sich fassend: »Deine Mutter ist völlig durchgedreht, sie spricht wirres Zeug, ich denke, wir müssen sie abgeben!« Mein Blutdruck steigt auf gefühlte 350 zu 410, der Puls rast, mein Hirn ist im Ausnahmezustand, trotzdem glasklar. Ich lasse mir meine Mutter ans Telefon holen. »Turmuhr mulpen knomen, nee. Ich habe geschlagen Chroisent beschrieben mit Lambuda schnese balk kram neuf.«

Jetzt ist es passiert. Plötzlich und unerwartet.

Ich rase mit 100km/h durch die Stadt zu meinen Eltern.